Baugrundstücke

Machen Sie Ihren Traum vom eigenen Haus wahr!

Die Stadt Ostheim v.d.Rhön mit ihren Ortsteilen Urspringen und Oberwaldbehrungen bietet Ihnen Baugrundstücke in attraktiver Lage zu günstigen Preisen:

Ostheim am Fuße der Rhön vereint alle Vorzüge einer Kleinstadt mit Flair, die zum geselligen Bummeln, Shoppen und Wohnen einlädt.
Geschäfte aller Verkaufsbranchen konzentrieren sich entlang der Marktstraße.
Dabei steht die individuelle Beratung jedes Kunden im Mittelpunkt. Von A wie Auto bis Z – wie Zeitung und Zeitungsdruck findet der Bürger alle Dinge, des täglichen Lebens in unserer Stadt.
Dienstleistungsbetriebe verschiedenster Art, Banken und Freizeiteinrichtungen wie Hallenbad, Sport- u. Spielplätze, Kindergärten und viele Geschäfte mit familiärer Atmosphäre garantieren, dass keiner sich alleingelassen fühlt.
Ein aktives Vereinsleben lässt jeden Neubürger schnell Kontakte knüpfen.
Die schöne Lage der Stadt nahe der Rhön mit intakter Umgebung verführt zu einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten wie Wandern, Biken, Skilaufen oder einfach nur Ausruhen.
Die Stadt Ostheim fördert den modernen Wohnungsbau durch die Bereitstellung preisgünstiger Bauplätze in einer ruhigen Wohngegend.
Grundstücke von 600 - 1400 m² Größe stehen vollerschlossen zur Auswahl. Die Lage am Ortsrand am Fuße der Lichtenburg garantiert gute Lebensqualität, besonders für Familien.
Im innerstädtischen Bereich fördert die Stadt die Modernisierung historischer Wohnhäuser durch ein spezielles kommunales Förderprogramm.
Über die Autobahnanbindung A71 ist Ostheim schnell erreichbar.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne bei unserem Ansprechpartner für Bauplätze.

Ansprechpartner Bauplätze

Freie Bauplätze

Informationen zu den vorhandenen freien Bauplätzen erhalten Sie auf der Webseite des Immobilienportals unter folgendem Link:

landkreisweite Immobilienbörse

Bautätigkeitsstatistik-Online

Als Dienstleistungsangebot für Architekten und Bauherren haben wir das Service-Angebot "Bautätigkeitsstatistik-Online" eingestellt. Sie können am Bildschirm direkt den statistischen Erhebungsbogen komfortabel fertig stellen oder Blanko-Formulare für die Statistik ausdrucken.

Bautätigkeitsstatistik

Bauanträge

Der Bauantrag ist ein Antrag auf Baugenehmigung, der über die Gemeinde schriftlich einzureichen ist. Der zuständige Sachbearbeiter oder der Planer oder Architekt eines Vorhabens, geben Auskunft darüber, ob für ein Vorhaben eine Baugenehmigung erforderlich ist, oder ob es im Genehmigungsfreistellungsverfahren behandelt werden kann oder eventuell vollständig verfahrensfrei ist.

Um eine schnellstmögliche Bearbeitung sicherzustellen, sollen möglichst zu Beginn des Verfahrens alle Antragsunterlagen vollständig vorgelegt werden. Jeder Antrag muss unter Beteiligung von verschiedenen Fachbehörden und Stellen auf seine individuelle Besonderheit geprüft werden.

Auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr (https://www.stmb.bayern.de/buw/baurechtundtechnik/bauordnungsrecht/bauantragsformulare/index.php) können die einzelnen Formulare zum Bauantrag eingesehen werden. Dort befinden sich die aktuellen Antragsvordrucke sowie weitergehende Hinweise und Erläuterungen zu einzelnen Anlagen des Bauantrags. Weitere Informationen und Formulare sind ebenfalls im Bayern Portal verfügbar.

Ansprechpartner Bauanträge