Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Oberwaldbehrungen

1972 wird Oberwaldbehrungen im Rahmen der Gebietsreform ein Stadtteil von Ostheim.

Damals hatte der Ort ca. 210 Einwohner.

Ober- und Unterwaldbehrungen, in der Ecke zwischen Heidelberg und Hundsrücken gelegen, bildeten einst die "Villa Parintge", 795 erstmals urkundlich erwähnt.

Die kleine Kirche hoch über dem Dorf ist nach der Außenrenovierung 1974 ein Kleinod unter den Dorfkirchen der Umgebung. Die Restaurierung der Orgel erfolgte 1983.

Das Gemeinschaftsleben wird von der evangelischen Kirchengemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr und dem TSV Ober-/Unterwaldbehrungen geprägt.




Barrierefreiheit

Bauplätze

Die Stadt Ostheim v. d. Rhön bietet Bauplätze in den Stadtteilen Ostheim, Urspringen und Oberwaldbehrungen an:

mehr ...


Anschrift
Stadt Ostheim v.d.Rhön
Marktstr. 24
97645 Ostheim v.d.Rhön

Tel 09777/9170-0
Fax 09777/9170-25


Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag:  8:00-12:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag:                    14:00-16:00 Uhr

 

Beratungstermine individuell vereinbar

zusätzliche Öffnungszeit Einwohnermeldeamt:

1. Samstag im Monat: 9:00-11:00 Uhr

Stadt Ostheim v.d.Rhön

Marktstraße 24

97645 Ostheim v.d.Rhön

 

Tel. 0 97 77 / 91 70 -0

Fax. 0 97 77 / 91 70 -25

Öffnungszeiten

Dienstag  8:00-12.00 Uhr
Donnerstag, Freitag  8:00-12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 14:00-16:00 Uhr
   
Beratungstermine individuell vereinbar
zusätzliche Öffnungszeiten Einwohnermeldeamt
1. Samstag im Monat: 9:00-11:00 Uhr