Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Bundeswasserstraßen: Strom- und schifffahrtspolizeiliche Genehmigung

Für Einrichtung und Betrieb von Anlagen im Bereich von Bundeswasserstraßen ist eine strom- und schifffahrtspolizeiliche Genehmigung durch das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt erforderlich. Dies gilt auch für Änderungen an bestehenden Anlagen.

Einer strom- und schifffahrtspolizeilichen Genehmigung (ssG) bedürfen nach § 31 Abs. 1 Bundeswasserstraßengesetz die Benutzungen (§ 3 Wasserhaushaltsgesetz) einer Bundeswasserstraße und die Errichtung, Veränderung und der Betrieb von Anlagen in, über oder unter einer Bundeswasserstraße oder an ihrem Ufer.

Eine Genehmigung ist immer dann nötig, wenn die Maßnahme besondere Vorkehrungen oder ein bestimmtes Verhalten des Unternehmers erfordert, damit eine Beeinträchtigung des für die Schifffahrt erforderlichen Zustandes der Bundeswasserstraße oder der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs verhütet wird. Die Benennung der einzureichenden Unterlagen erfolgt nach Anzeige der beabsichtigten Maßnahme nach Aufforderung durch das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA).

Zuständig ist das jeweilige WSA in dessen Bezirk die Verwaltung der entsprechenden Bundeswasserstraße fällt.

An der Bundeswasserstraße Main sind das die Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter 

  • Aschaffenburg, Zuständigkeitsbereich von Main-km 0,00 - 185,20 und
  • Schweinfurt, Zuständigkeitsbereich von Main-km 185,20 - 387,69.

An der Bundeswasserstraße Main-Donau-Kanal (MDK) ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Nürnberg von MDK-km 0,00 - 171,00 zuständig.

An der Bundeswasserstraße Donau ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg von Donau-km 2414,72 - 2201,77 zuständig.

Zuständig

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Hausanschrift
Robert-Schuman-Platz 1
53175 Bonn

Postanschrift
Robert-Schuman-Platz 1
53175 Bonn

Kontakt
Telefon: +49 228 300-0
Fax:
E-Mail: gdws@wsv.bund.de
Webseite: http://www.wsv.de | Zum Amt im Bayernportal ...


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Bauplätze

Die Stadt Ostheim v. d. Rhön bietet Bauplätze in den Stadtteilen Ostheim, Urspringen und Oberwaldbehrungen an:

mehr ...


Anschrift
Stadt Ostheim v.d.Rhön
Marktstr. 24
97645 Ostheim v.d.Rhön

Tel 09777/9170-0
Fax 09777/9170-25


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag, Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

 

 

Dienstag

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen Beratungstermine individuell vereinbar
   

Zusätzl. Öffnungszeit Einwohnermeldeamt

jeden 1. Samstag
im Monat

09:00 - 11:00 Uhr

Stadt Ostheim v.d.Rhön

Marktstr. 24

97645 Ostheim v.d.Rhön

 

Tel. 0 97 77 / 91 70 -0

Fax. 0 97 77 / 91 70 -25

Öffnungszeiten

Montag und Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

 

 

Dienstag,Donnerstag

                                   

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen Beratungstermine individuell vereinbar
   

Zusätzl. Öffnungszeit Einwohnermeldeamt

jeden 1. Samstag
im Monat

09:00 - 11:00 Uhr

 

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum