Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Staatliche Beratung zu Haushaltsleistungen


Die staatliche Beratung zu Haushaltsleistungen als ein Bereich der Landwirtschaftsverwaltung dient der Qualifizierung land- und hauswirtschaftlicher Unternehmen in den Bereichen Betriebsmanagement und Einkommenskombination (EKK). Dieses Angebot unterstützt die Weiterentwicklung der Betriebe beim Aufbau eines weiteren Standbeins. Dadurch wird der Strukturwandel in der Landwirtschaft abgemildert.

Das unternehmerische Potenzial auf Basis der land- und hauswirtschaftlichen sowie anderer zweckdienlichen Aus-, Fort- und Weiterbildungen von landwirtschaftlichen Familienangehörigen wird genutzt. Fragen z. B. der strategischen betriebsindividuellen Entwicklung, der sozioökonomischen Rahmenbedingungen und der optimalen Büro- und Arbeitsorganisation werden beantwortet.

Die Landwirtschaftsverwaltung berät und qualifiziert Landwirte und deren Familienangehörige beim Aufbau bzw. der Weiterentwicklung einer EKK. Schwerpunkte der EKK sind Agrotourismus, Direktvermarktung und Bauernhofgastronomie, hauswirtschaftliche Dienstleistungsunternehmen mit Schmankerl-/Partyservice und/oder hauswirtschaftliche Dienstleistungen und Familienbetreuung sowie erlebnisorientierte Angebote wie z. B. Erlebnis auf dem Bauernhof, Kindergeburtstag auf dem Bauernhof, Landerlebnisreisen, Angebote von Kräuterpädagoginnen, Gartenbäuerinnen und bäuerlichen Gästeführern. Daneben entwickeln sich weitere Möglichkeiten wie die soziale Landwirtschaft. Kooperationen und Vernetzungen innerhalb der Landwirtschaft und außerhalb mit Wirtschafts- und Sozialpartnern stärken und stabilisieren die Erwerbsmöglichkeiten und tragen zur Steigerung der Attraktivität des ländlichen Raumes bei.

Die EKK tragen nicht nur zur Einkommensverbesserung in der Landwirtschaft bei, sondern bilden auch Vertrauen in die heimische Landwirtschaft, indem der Dialog "Landwirtschaft und Gesellschaft" gestärkt wird. In allen Bereichen der Beratung und Qualifizierung wird auf ein nachhaltiges Wirtschaften besonderer Wert gelegt. Die Beratung ist kostenlos. Bei Qualifizierungsmaßnahmen fällt ein entsprechender Anteil von Eigenleistung an.

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

www.stmelf.bayern.de/landwirtschaft/erwerbskombination/index.php

Zuständig

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Hausanschrift
Ludwigstr. 2
80539 München

Postanschrift

80535 München

Kontakt
Telefon: +49 89 2182-0
Fax: +49 89 2182-2677
E-Mail: poststelle@stmelf.bayern.de
Webseite: http://www.stmelf.bayern.de | Zum Amt im Bayernportal ...


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Bauplätze

Die Stadt Ostheim v. d. Rhön bietet Bauplätze in den Stadtteilen Ostheim, Urspringen und Oberwaldbehrungen an:

mehr ...


Anschrift
Stadt Ostheim v.d.Rhön
Marktstr. 24
97645 Ostheim v.d.Rhön

Tel 09777/9170-0
Fax 09777/9170-25


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag, Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

 

 

Dienstag

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen Beratungstermine individuell vereinbar
   

Zusätzl. Öffnungszeit Einwohnermeldeamt

jeden 1. Samstag
im Monat

09:00 - 11:00 Uhr

Stadt Ostheim v.d.Rhön

Marktstr. 24

97645 Ostheim v.d.Rhön

 

Tel. 0 97 77 / 91 70 -0

Fax. 0 97 77 / 91 70 -25

Öffnungszeiten

Montag und Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

 

 

Dienstag,Donnerstag

                                   

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen Beratungstermine individuell vereinbar
   

Zusätzl. Öffnungszeit Einwohnermeldeamt

jeden 1. Samstag
im Monat

09:00 - 11:00 Uhr

 

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum